Vorurteile erlebt Maya Mensah in der deutschen Provinz jeden Tag. Ihre Mitschüler:innen verspotten sie, wenn sie erzählt, dass sie die Enkelin eines ghanaischen Königs ist. Doch eines Tages zieht ihr Cousin Kojo bei ihr ein: ein großes Glück. Kojo erzählt von Ghana, einem Land, das sich nach der Kolonialzeit erst wiederfinden muss und er berichtet von ihrer einst glanzvollen Familie. Maya entwickelt sich zur Vermittlerin zwischen den Welten.

Wir Gotteskinder von Nana Oforiatta Ayim ist im Penguin Verlag erschienen.

 

Fazit von Jörg Petzold:
„Am Wochenende findet das African Book Festival statt und hier habt ihr ein Beispiel für die großartige, poetische, kraftvolle Literatur, die afrikanischen Backround hat. Das Geschichtenerzählen ist die zentrale Kraft dieses Buches, die großen Themen des Menschen in der Zeit sind der rote Faden. Ein fantastisches Debüt. Ich empfehle euch die Lektüre sehr und natürlich auch das Festival am 16./17. Juli.“

Weitere Empfehlungen

Lesen und lesen lassen

Jörg Petzolds digitales Bücherregal

Jede Woche versorgt euch Jörg Petzold mit Hörproben seiner neusten Leseempfehlung.

post-group.last-posts

Sharon Dodua Otoo – Adas Raum | Lesen und lesen lassen

Leseempfehlung mit Hörproben

Akwaeke Emezi – Der Tod des Vivek Oji | Lesen und lesen lassen

Leseempfehlung

Nana Oforiatta Ayim – Wir Gotteskinder | Lesen und lesen lassen

Leseempfehlung

Angie Volk - Krokodile | Lesen und lesen lassen

Leseempfehlung mit Hörproben

Antonia Baum - Eminem | Lesen und lesen lassen

Leseempfehlung

post-group.show-more