Was ist das Geheimnis für ein gutes Leben? Erling Kagge hat als erster Mensch der Welt alle drei Extrempunkte der Erde erreicht: Nordpol, Südpol, Mount Everest. Er ist sich sicher: wahres Glück wächst aus Anstrengung, Überwindung und dem Mut, sich immer wieder für neue Wege zu entscheiden – sowohl auf Abenteuerreise, als auch im täglichen Leben. Seine Gedanken teilt er, zuversichtlich und pragmatisch.

Philosophie für Abenteurer von Erling Kagge ist im Insel Verlag erschienen und wurde übersetzt von Ulrich Sonnenberg.

Fazit von Jörg Petzold:
„Entgegen der Meinung, dies sei eher ein Buch für jüngere Leser*innen, kann ich für alle Altersklassen viel Gutes darin finden. Immer wieder hinterfragt man doch sein Leben und Kagges Abenteurerphilosophie ist ein guter Spiegel für diese Fragen an sich selbst. Es geht beileibe nicht nur um körperliche Höchstleistung, sondern vielmehr um die Frage: Was ist mir wirklich wichtig?
Und so in Lockdown-Isolation, am Anfang des Jahres, können solche Themen schon mal auftauchen...“

Weitere Ausgaben

Lesen und lesen lassen

Jörg Petzolds digitales Bücherregal

Jede Woche versorgt euch Jörg Petzold mit Hörproben seiner neusten Leseempfehlung.

post-group.last-posts

Björn Stephan - Nur vom Weltraum | Lesen und lesen lassen

Leseempfehlung mit Hörproben

Linus Reichlin – Señor Herreras blühende Intuition | Lesen und lesen lassen

Leseempfehlung mit Hörproben

Haruki Murakami – Erste Person Singular | Lesen und lesen lassen

Leseempfehlung mit Hörproben

Thomas Mullen – Lange Nacht | Lesen und lesen lassen

Leseempfehlung

Merlin Sheldrake – Verwobenes Leben | Lesen und lesen lassen

Leseempfehlung mit Hörproben

post-group.show-more