Ein Spiel mit paartherapeutischem Ansatz - das ist It Takes Two. Im Koop-Spiel müsst ihr als Ehepaar ein magisches Abenteuer überstehen. FluxFM-Redakteur Ron Stoklas hat das Spiel getestet.

Der Daddeltipp zu It Takes Two zum anhören:

00:00

Ein wilder Genre-Mix

Wie viele Genres darf ein Game haben?! Im Fall von It Takes Two ist die Antwort: JA. Simpel gesagt ist es ein Koop-Spiel. Es vermischt dabei die verschiedensten Genres. Rätsel- und Puzzleplattformer, 3D Adventure und 2D-Sidescroller, Geschicklichkeitsspiel und kindgerechter Shooter – und das sind nur ein paar Beispiele. Eingebettet ist der wilde Mix um die Story des Ehepaars May und Cody. Rosarote Liebesmomente gibt es bei ihnen schon länger nicht mehr, wie sie Tochter Rose erklären.

Cody: “Honey, you know we love you. Right?”
Rose: “Yeah.”
May: “What we trying to say darling is, that – well – mom and dad, we‘ve decided to go seperet ways.”

Magische Tränen

Die Trennungsankündigung trifft die kleine Rose bis ins Mark – sie zieht sich zurück, trauert für sich allein und wünscht sich ein Happy End. Tränchen kullern dabei auf zwei ihrer liebsten Spielzeugpüppchen. Hier beginnt die Magie und die trifft May und Cody mit voller Wucht.

Cody: “AAAH! What ist this?”
May: “Cody ... I’m trying to sleep...“
Cody: “May, ist hat you”
May: “AAAH! Cody! ... Why do you look like a blop of clay?"
Cody: “And why do you look like a wooden doll?”

Wunderbare Spiel- und Weltenvielfalt

Sie haben sich in die Püppchen der Tochter verwandelt. Es gilt einen Weg zurück in ihre menschlichen Körper zu finden. Dazu spielt ihr euch durch die bunt gemischte Welt – nicht nur Genres, sondern auch Areale wechseln fast minütlich. Vom Baumhaus der Tochter über eine Spielzeugwelt durch ein Insekten-Königreich bis hin zu einem Weltraum-Sci-Fi-Setting ist alles dabei. Überall müssen kleine Games und Rätsel in perfekter Zusammenarbeit gelöst werden. It Takes Two ist durch und durch ein Koop-Spiel. Es muss immer mit einer zweiten echten Person im Splitscreen gespielt werden – eine KI zum Solo-Zocken gibt es nicht. Paartherapeutisch zur Seite steht dabei das „Book of Love“ – ein wandelndes und sprechendes Buch mit Schnauzbart.

Dr. Hakim: “I’m Dr. Hakim. Worldwide bestseller and an expert of love.”

Fazit: Ein spaßiger Mix

Gefühlt treffen fast alle Genres der Videospielwelt aufeinander, dazu die riesige Vielfalt an Aufgaben und Welten könnte komplett überladen wirken. Im Fall von It Takes Two gelingt aber der Mix. Und ja, die Story um das zerstrittene Paar ist vorhersehbar, aber das ist egal. Dank der liebevollen Gestaltung und der schier unendlichen spielerischen Möglichkeiten, mache das Game wirklich viel Spaß.

It Takes Two vom Entwicklerteam von Hazelight Studios und Publisher Electronic Arts ist am 26.03.2021 für PC, PlayStation 4, Xbox One, PlayStation 5, undXbox Series erschienen. Kostenpunkt knapp 40 Euro.

Daddeltipp

FluxFM-Gameboy Ron Stoklas sammelt für euch neusten Spieleempfehlungen

post-group.last-posts

The Wild at Heart | Daddeltipp

Ein Spiel zwischen Isolation und Kinderbuch

Returnal | Daddeltipp

Gefangen in der Zeitschleife

It Takes Two | Daddeltipp

Ein Koop-Spiel als Paartherapie

Say No! More | Daddeltipp

Das erste NO!-Playing Game der Welt

Evil Genius 2: World Domination | Daddeltipp

Aufbau-Strategie auf der bösen Seite der Macht

post-group.show-more