Wie viel ist Musik im Jahr 2021 eigentlich noch wert? Genau diese Frage hat Valentin Hansen zu seinem neuen Album Crisis (The Worthless Album) inspiriert. Der Berliner Musiker hat seine ursprünglich acht geplanten Songs in dreißig 29-sekündige Aufnahmen zerschnitten und diese heute so über die Streaming Dienste veröffentlicht. Damit unterschreitet jeder dieser Tracks ganz bewusst die minimale Spielzeit von 30 Sekunden, die nötig ist, um überhaupt eine Zahlung zu generieren. Valentin Hansens Album ist somit komplett wertlos. Im Interview mit Winson bekommt ihr mehr Infos.