Aliens in Videospielen sind oft eine Gefahr für die Menschheit. Statt sich jedoch einem blutrünstigen Monster entgegenzustellen, dreht das Spiel Carrion den Spieß um: Ihr werdet zum Alien! FluxFM-GameBoy Ron Stoklas ist für euch in die Haut des wildgewordenen Alienmonsters geschlüpft und sagt – blutige Fassade, spaßiger Kern.

Der Beitrag zu Carrion zum Nachhören

00:00

Monster auf bestialischer Tour

Es ist euer Schrei, der Angst und Schrecken verbreitet – zumindest bei den Menschen, die euch gefangen halten. Ihr seid ein blutrotes, klopsartikes Tentakelalien mit diversen Augen und Mündern. Eine bestialische Version des fliegenden Spaghettimonsters. Euer Ziel: Die Freiheit.

Im Weg stehen die Mitarbeiter der militärischen Forschungseinrichtung. Die sind zunächst ziemlich wehrlos – werden jedoch zu Quälgeistern mit Schutzschilden, Flammenwerfern oder futuristischen Roboteranzügen. Eine Chance lasst ihr ihnen natürlich trotzdem nicht. In bester Horror-Splatter-Manier verspeist und zerreißt ihr eure Gegner.

Wandlungsfähiges Alien

Dabei helfen eure Fähigkeiten. Dinge Greifen und Werfen könnt ihr von Beginn an, später lernt ihr zum Beispiel wie ihr euch unsichtbar macht, eine wuchtige Rammattacke oder Gegner per Gedankenkontrolle zu manipulieren. Die Skills nutzt ihr nicht nur in Kämpfen, sondern auch, um Umgebungsrätsel zu lösen, um in der Welt voran zu kommen. Mal müsst ihr Hebel betätigen, mal Lichtsensoren überlisten.

Dabei gibt es mehrere Evolutionsformen eurer wandelnden Fleischklopses: Von ganz klein bis zur gigantischen Monsterform. Je nachdem in welcher ihr euch befindet, können andere Skills genutzt werden. An manchen Stellen könnt ihr die entsprechende Puzzle-Passage zudem nur in einer bestimmten Form lösen.

Klirrende Ketten und blutige Wände

Apropo Spielwelt: Euch erwartet ein fantastischer 2D-Pixel-Look. Die einzelnen Bereiche sind detailliert gestaltet und erzeugen zusammen mit dem Soundtrack eine bedrohliche Stimmung – passend ergänzt durch ein Sounddesign mit klirrenden Ketten und den Schreien eurer Gegner.

Einziger Frustpunkt: Es gibt keine Karte. Einmal nicht aufgepasst, verläuft man sich schnell im weitläufigen Tunnelsystem.

Reverse-Horror zum Spielen

Ein Game für alle, die immer wissen wollten, wie es sich anfühlt selbst zum monsterhaften Albtraum der Menschheit zu mutieren. Carrion gelingt dieser Perspektivwechsel mit einem coolen Monster und einer beklemmenden Atmosphäre. Feinster Reverse-Horror zum Spielen.

Carrion von Entwickler Phobia Game Studio und Publisher Devolver Digital ist am 23.07.2020 für Xbox One, PC und Nintendo Switch erschienen und kostet zum Release 19,99 Euro.